Die närrische Zeit: Faschingsbräuche in Südtirol - Hybridveranstaltung

Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Kurs Nummer: 2210C02251, Meran
Zeit: 20:00 - 21:30 Start: Fr 25.02.2022
Kursdauer: 1 / 1.5 Unterrichtseinheiten
Start: Fr 25.02.2022
KursleiterIn: Christoph Gufler
EUR 15,-
Buchen

Details zum Angebot

Altes Brauchtum ist in Südtirol noch in erstaunlicher Fülle lebendig. Besonders in der närrischen Zeit spielen Bräuche eine wichtige Rolle. Mit den Umzügen, den Masken, dem Klappern, Schellen, Schreien und Stapfen soll der Winter und seine bösen Geister vertrieben und der Frühling, die Natur und die Fruchtbarkeit der Erde geweckt werden.
Christoph Gufler gibt einen Einblick in die Faschingsbräuche in Südtirol und erzählt vom Zusslrennen in Prad am Stilfser Joch mit den diversen Figuren wie Fuhrmann, Sämann, Zoch, Pfott usw. genauso wie vom ältesten Fastnachtsbrauch des Alpenraums, dem Egetmann-Umzug in Tramin. Veranschaulicht werden die Bräuche durch viele Bilder.

Zusätzliche Hinweise:

Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, ob Sie ins urania-Haus kommen möchten oder den Link für die Teilnahme über die Plattform Zoom erhalten möchten.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Fr 25.02.2022
20:00 - 21:30
90
Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Buchen

Zum Kursort

Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Meran
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.