Intensiv-Lehrgang Buchhaltung

Mach' dich fit für einen Beruf mit Perspektive

Zielgruppe:

Neueinsteiger*innen und Umsteiger*innen, allgemeinbildende Schule, die sich in der Arbeitswelt neu orientieren oder beruflich verbessern möchten.

Buchhaltung ist sehr spannend, abwechslungsreich, interessant, informativ und vielseitig. Den traditionellen Buchhalter, der seine Akten vor sich stapelt, Jacken mit Ärmelschonern trägt und nichts mit der Außenwelt zu tun haben will, gibt es nicht mehr. Buchhalter bekommen in der Regel mehr im Unternehmen mit, als Mitarbeiter in anderen Bereichen. Sie haben ein umfassendes Bild über die Betriebstätigkeit. Für jemanden mit unternehmerischem Denken, der gut mit Zahlen jonglieren und diese gut interpretieren kann, für den ist die Buchhaltung einer der spannendsten Bereiche des Unternehmens. Denn hier schlägt sich alles nieder, was im Unternehmen geschieht.

In der Buchhaltung finden wir nicht nur alle firmenrelevanten Ereignisse, sondern auch alle Berichte und Finanzpläne erstellt, die die Grundlage aller wichtigen Unternehmensentscheidungen darstellen. Die Buchhaltung liefert Informationen bezüglich der Finanzlage. Waren die Einnahmen höher als die Ausgaben? Wo wurde zu viel ausgegeben und wo überdurchschnittlicher Gewinn erzielt? Wie sieht es mit der Liquidität des Unternehmens aus? Welche Steuervorauszahlungen oder Steuerrückzahlungen sind fällig usw. usw.

 


Beim Lehrgang Buchhaltung erlernen Sie intensiv an zwei Abendeinheiten pro Woche und einmal im Monat am Samstag Vormittag folgende Inhalte: 

Modul 1 - Allgemeine Buchhaltung (28,5 Stunden)
  • Einführung in die einfache und doppelte Buchhaltung
  • Verbuchung in den Bestandskonten und Erfolgskonten
  • Grundzüge der Mehrwertsteuer und deren Verbuchung
  • Einstellung einer einfachen Buchhaltung
Modul 2 - Angewandte Buchhaltung (40,5 Stunden)
  • Verbuchen besonderer Geschäftsfälle in der doppelten Buchhaltung
  • Abschlussbuchungen erstellen zur Erstellung einer Erfolgsrechnung und einer Bilanz
Modul 3 - Abschreibung (9 Stunden)
  • Bedeutung der Abschreibung
  • die verschiedenen Funktionen der Abschreibung
  • Unterschied betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Abschreibung
Modul 4 - Lohnbuchhaltung (12 Stunden)
  • Aufbau eines Lohnstreifens
  • die Berechnung der verschiedenen Abgaben
  • Überweisung der verschiedenen Abgaben Verbuchung der Löhne und der Lohnnebenkosten
Modul 5 - vorbereitende Abschlussbuchungen (15 Stunden)
  • Berichtigung Warenkonto
  • Abschluss Privatokonto
  • Wiederholung Abschreibungen
  • Buchung Abfertigung
  • Buchung Abgrenzungen
  • Buchung Rückstellungen
Modul 6 - Buchhaltung am Computer (15 Stunden)
  • Umsetzung der theoretischen Kenntnisse der doppelten Buchhaltung am PC

Kursleiter

Martin Gschliesser

Fachlehrer für Betriebwirtschaftslehre, Business- und Managementcoach

Voraussetzung zum Besuch des Lehrgangs

Gespräch mit der Projektleitung

im urania Haus am 12.09.2022 und 05.10.2022 um 19 Uhr

 

Anmeldeschluss: 07.10.2022

Didaktik und Lernmethoden

Der Lehrgang verbindet Theorie und praktische Umsetzung. Umfassende Lehr- und Lernmaterialien werden zur Verfügung gestellt.

Der Lehrgang wird immer unter Berücksichtigung der geltenden Covid-19 Bestimmungen durchgeführt. 

 

Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
Start: Mo 17.10.2022
Kursdauer: 38 / gesamt 120 Unterrichtseinheiten
Ende: Mi 08.03.2023
Start: Mo 17.10.2022
Ende: Mi 08.03.2023
KursleiterIn: Dr. Martin Gschliesser
Buchen
EUR 2040,-
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.