Geführte Exkursion - mystische Orte im Überetsch-Altenburgerwald
Der herbstliche Zauber der Natur und mystische Orte im Überetsch-Altenburgerwald
Naturkundlich-historische Wanderung durch Wälder, Schluchten, Seen, Ölhaine und Weingärten.

Kaltern an der Weinstraße
Kurs Nummer: 2210B10012, Meran
Zeit: 09:00 - 17:00 Start: Sa 01.10.2022
Kursdauer: 1 / 7 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 01.10.2022
KursleiterIn: Alberto Fostini
EUR 35,-
Buchen

Details zum Angebot

Die Route führt uns über markierte Wege durch Buchenwälder, die zu den schönsten Südtirols gehören und wo wir einige monumentale Bäume (Buchen – Fagus silvatica) bewundern können, die unter Naturschutz stehen, bis wir das Dörfchen Altenburg (614 m) erreichen, wo man die kleine gotische Kirche S. Vigilio (14. Jh.) besichtigen kann. Gleich dann erreichen wir den Aussichtspunkt über den Kalterer See und das Etschtal, wo zur Zeit des römischen Reiches die Via Claudia Augusta verlief. Über von Gletschern geschliffene Porphyrfelsen und eine Hängebrücke erreichen wir die Überreste der frühchristlichen Basilika St. Peter (4.-6. Jh.-älteste Kirchenruine Tirols) auf einem bewaldeten Hügel, der bereits in der Bronzezeit für religiöse Riten genutzt wurde. Von hier aus geht es durch die enge Rastenbachschlucht zwischen Felswänden, Wasserfällen und einzigartiger Vegetation hinunter zum Kalterer See (216 m), der eiszeitlichen Ursprungs ist und inmitten von Weinbergen liegt. Von hier aus geht es über einen Weg durch Weinberge und Olivenhaine zurück zum Treffpunkt.
In dieser Kulisse weist Ihnen ihr Begleiter auf die enge Verbindung zwischen Mensch und Natur hin, Biodiversität, Nachhaltigkeit, Botanik und Waldbau, Geschichte, Geologie, die natürlichen Ökosysteme.
Vor allem werden Sie die Natur ganzheitlich erleben, sich als Teil von ihr erkennen und manche Geheimnisse lüften. Das Leben umgibt uns und schon in alten Zeiten wusste man Körper, Seele und Geist mit den vier Elementen - Wasser, Luft, Feuer, Erde - zu stärken und zu heilen und so die Harmonie zu finden...
Sie werden mit der grünen Apotheke und den Grundlagen von Yoga Bekanntschaft machen, die Neuentdeckung uralten Wissens, Tees, Tinkturen, natürliche Ernährung, Atmung, Bewegung, natürliche Rhythmen, u.v.m. Sie erfahren Interessantes vom keltischen Baum-Horoskop.

Alberto Fostini - Wanderleiter, Naturliebhaber und ehemaliger Forstinspektor, Naturheiler, nun Pensionist und Buchautor begleitet Sie auf dieser Tour:

Zusätzliche Hinweise:

Treffpunkt und Start: Parkplatz Sportplätze Kaltern / um 9 Uhr
Rückkehr: zirka 16-17 Uhr
Strecke zu Fuß: 11 Km / Höhenunterschied: 398 m
Schwierigkeitsgrad: Leicht, aber festes Schuhwerk und Regenschutz erforderlich
Verpflegung: aus dem Rucksack, Getränke für unterwegs

Mitzubringen: gutes Schuhwerk, Sportbekleidung, Verpflegung

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Sa 01.10.2022
09:00 - 17:00
420
Kaltern an der Weinstraße
Buchen

Zum Kursort

Kaltern an der Weinstraße
Meran
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.