Exkursion: Bäume in Meran

Meran, urania-Haus, Ortweinstraße 6
Kurs Nummer: 2210B04301, Meran
Zeit: 14:00 - 17:00 Start: Sa 30.04.2022
Kursdauer: 1 / 3 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 30.04.2022
KursleiterIn: Dr.in Anni Schwarz
EUR 15,-
Buchen

Details zum Angebot

Entlang der Straßen und in den zahlreichen öffentlichen Parks auf dem Meraner Gemeindegebiet stehen knapp 8.000 hochstämmige Bäume. In den letzten 5 Jahren kamen zu diesem öffentlichen Baumbestand rund 900 Bäume als Neupflanzungen hinzu, 800 wurden gefällt. Baumfällungen werden zwar meist kritisiert, sind aber oft aus Sicherheitsgründen notwendig oder auch, um den Baumbestand langfristig zu sichern. Als erste Stadt in Südtirol hat Meran im Juni 2001 eine Satzung zum Schutz der Bäume in die Bauordnung integriert, seit 2003 wird ein digitales Baumkataster geführt. Dahinter steht die Überzeugung, dass Bäume wesentlich zur Lebensqualität von Menschen in der Stadt beitragen: Bäume "reinigen" die Luft, da sie Staub filtern, Kohlenstoffe speichern und Sauerstoff abgeben, sie fördern die Artenvielfalt in der Stadt und verbessern das Mikro-Klima.
Bei einem Spaziergang durch Meran erklärt Anni Schwarz, Direktorin der Stadtgärtnerei, wie der Baumbestand in Meran gehegt und gepflegt wird, welche Bedeutung Bäume für Meran haben, für welche Tiere sie Nahrung und Wohnraum bieten, welche Baum-Raritäten es in Meran gibt und wie sich der Baumbestand historisch entwickelt hat.

Zusätzliche Hinweise:

Treffpunkt: urania meran

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Sa 30.04.2022
14:00 - 17:00
180
Meran, urania-Haus, Ortweinstraße 6
Buchen

Zum Kursort

Meran, urania-Haus, Ortweinstraße 6
Meran
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.