Suizidprävention und Umgang mit Suizid bei Jugendlichen
Vortrag

Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Kurs Nummer: 1910F12121,
Zeit: 20:00 - 22:00 Start: Do 12.12.2019
Kursdauer: 1 / 2 Unterrichtseinheiten
Start: Do 12.12.2019
KursleiterIn: Dr. Roger Pycha
Eur 0,-
Buchen

Hinweis zu den Gebühren: gebührenfrei

Details zum Angebot

Zielgruppe: Eltern, Lehrpersonen, ErzieherInnen, Interessierte
Die hohe Suizidrate in Südtirol lässt zunehmend Verunsicherungen aufkommen und wirft viele Fragen auf.
Wie erkennt man verdeckte oder weniger verdeckte Suizid-Ankündigungen und wie geht man als Eltern, als Lehrperson oder als Kollege/in verantwortungsbewusst damit um? Welches können erste wirkungsvolle Schritte sein, die man als Adressat setzen kann?
Wodurch kann das Risiko minimiert werden, dass junge Menschen für sich keinen Ausweg finden als aus freien Stücken aus dem Leben zu scheiden? Wie kann das Thema Suizid sinnvoll aufgegriffen werden?
Welche Präventionsmaßnahmen können ergriffen werden? Wie müssen sie gestaltet sein, damit sie Wirkung zeigen?
Referent: Roger Pycha, Direktor des Psychiatrischen Dienstes Brixen; Koordinator der Europäischen Allianz gegen Depression in Südtirol, wissenschaftlicher Leiter der Südtiroler Arbeitsgruppe für Suizidprävention, Vizepräsident und Lehrtherapeut des Südtiroler Institutes für Systemische Forschung und Therapie, Ausschussmitglied der Südtiroler Selbsthilfeorganisation psychisch Kranker "Lichtung/Girasole"

Zusätzliche Hinweise:

In Zusammenarbeit mit: Europäische Allianz gegen Depression

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Do 12.12.2019
20:00 - 22:00
120
Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Buchen

Zum Kursort

Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.