Schule des Wandels: Vom Ton zum Gefäß

Kurs Nummer: 1910A05181,
Zeit: 09:30 - 18:00 Start: Sa 18.05.2019
Kursdauer: 1 / 8 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 18.05.2019
Eur 80,-
Buchen

Hinweis zu den Gebühren: / 64 € für Mitglieder des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz
(inkl. Material und Mittagsimbiss)

Details zum Angebot

Inhalte: Lehm finden in einem Waldstück in der Nähe einer bronzezeitlicher Siedlungstätte bei Pichl/Gsies, Verarbeitung zu Ton (Vormittag), Herstellung eines Gefäßes. Das Gefäß wird später gebrannt (Nachmittag).
Luis Seiwald wurde 1969 geboren, lebt im Gsiesertal und ist frei schaffender Künstler sowie Kunstlehrer am Kunstgymnasium Bruneck. Der vielseitige Künstler arbeitetet in den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Objekte, Installationen, Land-Art, Performance, Schmuck und Raku-Keramik. In beliebten Praxis-Seminaren führt er Interessierte in die Welt der Kunst ein. Im Bereich Keramik verarbeitet er auch Ton.
Info: www.seiwaldluis.com

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Sa 18.05.2019
09:30 - 18:00
480
Buchen

Zum Kursort

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.