Du Glückspilz, du kannst in den Krieg ziehen

Wanderausstellung zum Ersten Weltkrieg

Die Erinnerungen des Südtiroler Feldkaplans Karl Gögele bilden den Ausgangspunkt der interaktiven Wanderausstellung. Sie geht u.a. den Fragen nach, warum Freiwillige und Einberufene des Ersten Weltkriegs als Glückspilze gesehen wurden, wie in Südtirol an den Ersten
Weltkrieg erinnert wird und warum heute noch junge Menschen in den Krieg ziehen.

Idee, Texte und inhaltliches Konzept: Ex Libris Genossenschaft
Gestaltung der Ausstellung: Gruppe Gut - Werkstatt für Gestaltung, Bozen
Ein Projekt, organisiert von der urania meran und mit Unterstützung der Abteilung Deutsche Kultur (Amt für Weiterbildung) und der Autonomen Region Trentino-Südtirol.

Beitrag: 200 € + MwSt. (für Transport und Aufbau), keine Leihgebühr

Info: Die Wanderausstellung kann an der urania meran für jeweils 2-3 Wochen ausgeliehen werden, sie eignet sich besonders für Bildungsinstitutionen und Schulen.

Vormerkungen und weitere Infos: messner(at)urania-meran.it, 0473 210715
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.