Massenmedien unter der kritischen Lupe der Philosophie
In Zusammenarbeit mit der VHS

Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1
Kurs Nummer: 2110C11061, Bozen
Zeit: 09:30 - 11:30 Start: Sa 06.11.2021
Kursdauer: 4 / 8 Unterrichtseinheiten Ende: Sa 27.11.2021
Start: Sa 06.11.2021
Ende: Sa 27.11.2021
KursleiterIn: Dr. Urban Stillebacher
EUR 79,-

Details zum Angebot

Sören Kierkegaard war wohl der erste namhafte Philosoph, der die negativen Komponenten der Massenmedien ins Licht rückte. Rund 150 Jahre später sind wir mit einer völlig anderen Medienkonstellation konfrontiert: Die klassischen Medien werden von verschiedenen Netzwerken und Formaten der digitalen Medien regelrecht an den Rand gedrängt. Damit ist auch die Philosophie aufgerufen, die Folgen des Paradigmenwechsels, der mit der Digitalisierung verklammert ist, zu reflektieren. Im Essay "Im Schwarm. Ansichten des Digitalen" unternimmt der in Berlin lebende Intellektuelle Byung Chul-Han einen gewagten Frontalangriff auf alles, was das Gepräge von digitalen Medien hat. Gerade weil seine Texte einen provokativen Unterton haben, lohnt es sich, diese und weitere zu diskutieren.

Zusätzliche Hinweise:

Anmeldung erforderlich bei: Volkshochschule Südtirol, 0471 061 444, info@volkshochschule.it

In Zusammenarbeit mit: Volkshochschule Südtirol

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Sa 06.11.2021
09:30 - 11:30
120
Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1
Sa 13.11.2021
09:30 - 11:30
120
Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1
Sa 20.11.2021
09:30 - 11:30
120
Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1
Sa 27.11.2021
09:30 - 11:30
120
Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1

Zum Kursort

Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1
Bozen
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.