Friedenskultur bauen - wie kann das gehen?
Podiumsgespräch als Auftaktveranstaltung der Reihe: Forum Werte und Zukunft

Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Kurs Nummer: 2110C10281, Meran
Zeit: 19:30 - 21:30 Start: Do 28.10.2021
Kursdauer: 1 / 2 Unterrichtseinheiten
Start: Do 28.10.2021
EUR 0,-
Buchen

Hinweis zu den Gebühren: Freiwillige Spende

Details zum Angebot

Was brauchen wir für ein gutes Miteinander in einer sich verändernden Welt? Was sind die Grundvoraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben? Wie fördern wir eine wertschätzende Dialogkultur zwischen den zunehmend heterogenen Gruppen in unserer Gesellschaft? Was verstehen wir unter Friedenskultur und wie kann sie gefördert werden?
Darüber diskutieren
Martha Verdorfer, Historikerin und Autorin des Buchs "Die Frauen für Frieden. Gegen Aufrüstung und Krieg. Südtirol 1980-1986"
Madeleine Rohrer, Politik- und Kommunikationswissenschaftlerin, Gemeindepolitikerin
Don Paolo Renner, Professor für Fundamentaltheologie und Religionswissenschaft und Direktor des Institutes De Pace Fidei und
Daniel Schulte, Theologe und Brückenbauer, Leiter VIVIT - Forum für Bildung und Begegnung.

Das Podiumsgespräch ist die Auftaktveranstaltung der Reihe "Forum Werte Zukunft", die sich mit der Frage beschäftigt, welche Werte Zukunft haben und damit die gesellschaftliche Wertediskussion bereichern will.
Moderation: Klaudia Resch

Die Reihe Forum Werte und Zukunft geht der Frage nach, welche Werte Zukunft haben und sich für ein gutes Miteinander in einer sich verändernden Welt bewähren. Welche Lehren ziehen wir aus der Pandemie? Diese Angebote wollen Impulse setzen und die gesellschaftliche Wertediskussion bereichern. Nicht zuletzt wollen sie zu einer wertschätzenden Dialogkultur beitragen.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Do 28.10.2021
19:30 - 21:30
120
Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Buchen

Zum Kursort

Meran, urania-Haus, Ortweinstr. 6
Meran
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.